Archivierter Artikel vom 23.06.2020, 11:18 Uhr
Plus
Neubrandenburg/Fischbach

Fall Sarah: Bundesgerichtshof soll Urteil prüfen – Staatsanwaltschaft beantragt Revision

Auch mit dem Urteil vom Freitag hat der Fall Sarah H. aus Fischbach offenbar noch kein Ende: Wie der „Nordkurier“ berichtet, will die Neubrandenburger Staatsanwaltschaft das Urteil im Prozess um den Tod der 32-Jährigen in Alt Rehse (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vom Bundesgerichtshof überprüfen lassen.

Von Vera Müller Lesezeit: 2 Minuten
+ 34 weitere Artikel zum Thema