Archivierter Artikel vom 08.04.2015, 13:31 Uhr
Plus
Baumholder

Fahrt zu Gedenkstätte: Baumholderer Jugendliche treffen Zeitzeugen des Holocausts

Er ist ein Mann mit einer beeindruckenden Lebensgeschichte, die zu Toleranz und Menschlichkeit mahnt: Heinz Hesdörffer. Hesdörffer ist 1923 in Bad Kreuznach geboren und musste als junger Mann erleben, wie die Nazis seine Mutter, seinen Bruder und seinen Onkel ermordeten. Er selbst entging nur knapp diesem Schicksal.

Lesezeit: 1 Minuten