Archivierter Artikel vom 07.03.2012, 16:28 Uhr

Fahrerstirbt

Hochstetten-Dhaun -Tödlich verletzt wurde ein 24-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Mittwoch in Hochstetten. Laut Polizei war er gegen 2.30 Uhr auf der B 41 aus Richtung Bad Kreuznach kommend vor der Ortseinfahrt ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen.

Total zertrümmert wurde das Fahrzeug des 24-jährigen Mannes, der den Unfall in Hochstetten nicht überlebte. In der Nacht auf Mittwoch war er gegen eine Hauswand geprallt.
Foto: Sebastian Schmitt
Total zertrümmert wurde das Fahrzeug des 24-jährigen Mannes, der den Unfall in Hochstetten nicht überlebte. In der Nacht auf Mittwoch war er gegen eine Hauswand geprallt.
Foto: Sebastian Schmitt – Sebastian Schmitt Sebasti

Hochstetten-Dhaun -Tödlich verletzt wurde ein 24-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Mittwoch in Hochstetten. Laut Polizei war er gegen 2.30 Uhr auf der B 41 aus Richtung Bad Kreuznach kommend vor der Ortseinfahrt ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Das Auto schoss über eine Böschung, fällte mehrere Bäume und prallte gegen eine Hauswand. Trotz des schnellen Einsatzes von Notarzt und Rettungsdienst kam für den Fahrer jede Hilfe zu spät. gst