Archivierter Artikel vom 11.02.2022, 07:14 Uhr
Birkenfeld

Fahndung bisher erfolglos: Polizei sucht nächtlichen Geisterfahrer auf der A62

Birkenfeld/Nonnweiler. Einen gehörigen Schrecken hat ein bisher noch unbekannter Falschfahrer in der Nacht zum Freitag auf dem A62-Abschnitt zwischen Birkenfeld und dem Autobahndreieck Nonnweiler mehreren anderen Verkehrsteilnehmern eingejagt, die dort in Fahrtrichtung Landstuhl/Kaiserslautern unterwegs waren.

Wie die für dieses Teilstück zuständige Polizeiinspektion (PI) Nordsaarland mitteilt, kam der Unbekannte zunächst gegen 0.05 Uhr im Bereich der Autobahnauffahrt Birkenfeld einem Verkehrsteilnehmer auf dessen Spur entgegen und setzte seine Fahrt in der falschen Richtung fort.

Um 0.09 Uhr habe der Geisterfahrer dann die Ausfahrt Türkismühle in Richtung Autobahndreieck Nonnweiler passiert, berichtet die Polizei. Sie beruft sich dabei auf die Aussagen eines weiteren Pkw-Fahrers, der die A 62 in Richtung Kaiserslautern befuhr, und die Polizei wegen des entgegenkommenden Falschfahrers ebenfalls alarmiert hatte.

Die sofort durch die Polizeiinspektionen Birkenfeld, Nordsaarland und Hermeskeil eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Geisterfahrer blieben bisher erfolglos. Um ihn zu ermitteln, bittet die PI Nordsaarland unter Tel. 06871/90010 um Hinweise von weiteren Zeugen.