Archivierter Artikel vom 30.01.2019, 16:11 Uhr
Plus
Birkenfeld

Etatdebatte im Birkenfelder Stadtrat: Ruf nach Kunstrasenplatz wird wieder lauter

Klassischerweise gelten Haushaltsdebatten als die große Gelegenheit für die Generalabrechnung der Opposition mit der Regierung. Davon konnte in der Sitzung des Birkenfelder Stadtrats am Dienstagabend trotz des 2019er-Etats mit einem aktuellen Defizit von 2,9 Millionen Euro, einem auf 15,5 Millionen Euro anwachsenden Schuldenberg, einem Investitionsprogramm mit Ausgaben in Höhe von fast 1,4 Millionen Euro und der in vier Monaten anstehenden Kommunalwahl keine Rede sein.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten