Archivierter Artikel vom 05.07.2020, 18:06 Uhr
Kreis Birkenfeld

Es gibt wieder einen Corona-Fall im Kreis Birkenfeld

Den 91. Corona-Fall – den ersten seit Anfang Juni – vermeldet das Gesundheitsamt im Kreis Birkenfeld vom Wochenende.

Dabei handelt es sich um einen älteren Mann aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen. Er wurde ebenso wie vier seiner Kontaktpersonen unter häusliche Quarantäne gestellt, sodass sich derzeit zehn Kreiseinwohner in häuslicher Isolation befinden. Die anderen sind Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Von den nunmehr 91 Corona-Erkrankten gelten 89 offiziell als genesen, ein Patient ist in der Uniklinik Homburg verstorben. Die mobile Fieberambulanz des Gesundheitsamts hat bislang fast 2000 Proben genommen.