Archivierter Artikel vom 30.01.2017, 16:53 Uhr

„Es geht für uns nicht darum, Geld zu verdienen. Kiosk und Café sind Investitionen in die Vernetzung, in Öffentlichkeitsarbeit und in Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.“

Heiko Schacht, Leiter der Hauptwerkstatt der Lebenshilfe, erläutert Hintergründe.