Archivierter Artikel vom 01.02.2022, 12:55 Uhr
Plus
Ruschberg

Erster Beigeordneter von Ruschberg tritt zurück: Wolfgang Schmitt legt Amt und Mandat nieder

Die Äußerungen, die der Ruschberger Bürgermeister Alfred Heu in der Verbandsgemeinderatssitzung am Donnerstagabend getätigt hat, bleiben nicht ohne Konsequenzen: Mittlerweile hat der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Wolfgang Schmitt, seinen Rücktritt erklärt und sein Gemeinderatsmandat niedergelegt. Heu hatte im Rahmen der Debatte um die Trägerschaft der Ruschberger Kita mit einer denkwürdigen Rede für Aufsehen gesorgt.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 4 Minuten