Archivierter Artikel vom 30.06.2010, 10:52 Uhr
Idar-Oberstein

Erst rund 60 Anmeldungen für die Wirtschaftstage

Für die Idar-Obersteiner Wirtschaftstage vom 27. bis 29. August liegen bislang erst etwa 60 Anmeldungen vor. Jens Dietrich, Vorsitzender des Wirtschaftsfördervereins, der die Verbrauchermesse zum zweiten Mal in der neuen Messehalle veranstaltet, hat dafür auch eine Erklärung: „Offensichtlich sind etliche unserer Schreiben, die wir an rund 120 Firmen verschickt haben, nicht angekommen“, schlussfolgert er aufgrund von diversen Rückmeldungen.

Idar-Oberstein – Für die Idar-Obersteiner Wirtschaftstage vom 27. bis 29. August liegen bislang erst etwa 60 Anmeldungen vor. Jens Dietrich, Vorsitzender des Wirtschaftsfördervereins, der die Verbrauchermesse zum zweiten Mal in der neuen Messehalle veranstaltet, hat dafür auch eine Erklärung: „Offensichtlich sind etliche unserer Schreiben, die wir an rund 120 Firmen verschickt haben, nicht angekommen“, schlussfolgert er aufgrund von diversen Rückmeldungen. 

 

Der Vorsitzende hofft nach 110 Ausstellern im vorigen Jahr diesmal auf mindestens 120. Das Konzept der dreitägigen Messe bleibt unverändert: Der Eintritt für die Besucher ist frei, die Standpreise bleiben unverändert.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der Nahe-Zeitung