Archivierter Artikel vom 01.08.2013, 10:51 Uhr
Thalfang

Erneut schwerer Motorradunfall bei Thalfang

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen.

Thalfang – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag gegen 17.10 Uhr auf der L 153 in der Gemarkung Thalfang erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen.

Laut Polizei kam der Zweiradpilot infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der Linie ab und prallte in einen entgegenkommenden Traktor mit Tankanhänger. Dabei wurde der Mann gut zehn Meter weit in einem Graben geschleudert und schwer am Bein und an der Schulter verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus in Wittlich verbracht. Lebensgefahr bestand nicht. Am Motorrad entstand Totalschaden. Es wurde abgeschleppt. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung des Motorrades war die L 153 für etwa eine Stunde gesperrt.