Archivierter Artikel vom 15.07.2010, 12:30 Uhr
Baumholder

Eine Fundgrube für Ahnenforscher

In mühevoller Fleißarbeit hat Walter Robert Loos das Kirchenbuch der Kirchengemeinde Baumholder (inklusive Ruschberg) sowie die durch die Zwangsumsiedlung im Rahmen des Truppenübungsplatzbaus untergegangenen Dörfer Aulenbach, Breungenborn, Frohnhausen, Grünbach, Mambächel und Mambächlerhof, sowie Ronnenberg übertragen.

Baumholder – In mühevoller Fleißarbeit hat Walter Robert Loos das Kirchenbuch der Kirchengemeinde Baumholder (inklusive Ruschberg) sowie die durch die Zwangsumsiedlung im Rahmen des Truppenübungsplatzbaus untergegangenen Dörfer Aulenbach, Breungenborn, Frohnhausen, Grünbach, Mambächel und Mambächlerhof, sowie Ronnenberg übertragen.

8750 Personen sowie 2338 Familien hat er erfasst.  Sein  "Familienbuch der evangelischen Kirchengemeinde Baumholder nebst den untergegangenen Gemeinden des Truppenübungsplatzes von 1790 bis 1930“ ist jetzt ganz neu erschienen.

Lesen Sie mehr dazu in der Freitag-Ausgabe der Nahe-Zeitung