Archivierter Artikel vom 20.06.2021, 16:53 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Ein gelungenes Experiment: Digitale Baumesse in Idar-Oberstein

Das Beste kam fast zum Schluss: Caroline Nussbaum, 21-jährige Tischler-Auszubildende mit Abitur aus Wilzenberg-Hußweiler, saß Messechef und Moderator Mirko Arend gegenüber und erzählte locker, flüssig, anschaulich und informativ, warum sie den Beruf des Schreiners gewählt hat, eine Arbeit, die nicht unbedingt zu den Wunschberufen von Frauen gehört. „Ich kann in dieser Arbeit etwas fertigen“, sagt die junge Frau in den Bildschirm hinein. „Den ganzen Tag am Computer sitzen und etwas entwerfen, das will ich nicht. In diesem Beruf kann man beides machen: Man entwirft, und man baut das, was man entworfen hat, selbst.“

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten