Plus
Idar-Oberstein

Ein Freundeskreis wird das Brauhaus führen

In Idar weiß man eben, wie man Feste feiert. Mit dem Probeausschank des Idarer Brauhaus-Biers kam jetzt ein Termin mehr auf dem Schleiferplatz in den Kalender. Laut Investor von Pock könnte das in Abstimmung mit Stadt und den anderen Gastronomen eine feste Einrichtung werden.  Foto: Hosser
In Idar weiß man eben, wie man Feste feiert. Mit dem Probeausschank des Idarer Brauhaus-Biers kam jetzt ein Termin mehr auf dem Schleiferplatz in den Kalender. Laut Investor von Pock könnte das in Abstimmung mit Stadt und den anderen Gastronomen eine feste Einrichtung werden. Foto: Hosser

Obwohl die Bierfässer gar nicht leer getrunken wurden, ist Brauhaus-Investor Peter von Pock sehr zufrieden mit dem Verlauf des ersten Probeausschankes des Idarer Brauhaus-Bieres auf dem Schleiferplatz: „Das war doch 'ne runde Sache.“

Lesezeit: 2 Minuten
Von unserem Redaktionsleiter Stefan Conradt Schon gegen 16 Uhr war am Samstag das letzte Stückchen Ochs am Spieß verkauft, gegen 17 Uhr wurden die Freibier-Zapfhähne geschlossen – das war so abgemacht mit Stadtmarketing mit Rücksicht auf das Obersteiner Altstadtfest. „Es gab keinen Ärger, alle waren froh. Und das Wichtigste: Das Bier ...