Archivierter Artikel vom 12.02.2021, 14:46 Uhr
Plus
Hoppstädten-Weiersbach

E-Bürgerauto rollt auch in Corona-Zeiten: Neues Angebot in Hoppstädten-Weiersbach wurde schon für 42 Touren genutzt

Während die beiden Bürgerelektroautos der VG Birkenfeld und der Gemeinde Gimbweiler ihren Dienst vorübergehend eingestellt haben, da in diesen Teams viele der Fahrer in der Corona-Pandemie zum besonders gefährdeten Personenkreis gehören, bietet die Kommune Hoppstädten-Weiersbach diesen Dienst für die Bewohner des Doppelortes weiter an. Seit rund 100 Tagen, nämlich seit Anfang November, dreht dort ein Renault Zoe mit Elektroantrieb, den das am Umwelt-Campus angesiedelte Ifas-Institut zur Verfügung gestellt hat, seine Runden. Zeit also, um ein erstes Resümee zu ziehen.

Von Franz Cronenbrock Lesezeit: 5 Minuten