Veitsrodt

Drive-in-Meile statt Prämienmarkt: Vielversprechender Auftakt für Lecker-Schmecker-Maad

Besondere Umstände erfordern eine besondere Kreativität: Die Interessengemeinschaft Veitsrodter Prämienmarkt (IVP) und die Ortsgemeinde hatten für zwei Tage zum Lecker-Schmecker- Maad eingeladen. Das riesige Marktgelände war Dreh- und Angelpunkt, und die Veranstalter wollten mit der Veranstaltung auch ein wenig an ihren Prämienmarkt erinnern, der an diesem Wochenende stattgefunden hätte. Die Corona-Pandemie machte diesem einen dicken Strich durch die Rechnung. „Es ist schon ein seltsames Gefühl“, stellten Ortsbürgermeister Bernd Hartmann, Marktmeister Uwe Franzmann und IVP-Chef Jürgen Schneider an der Stelle fest, wo sich im Normalfall das große Riesenrad gedreht hätte. „Es ist eine Notlösung. Den Schaustellern in dieser Zeit zu helfen, war unsere Grundidee“, sagte Schneider.

Günter Weinsheimer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net