Dreyer und Höfken übergeben Nationalpark-Konzept

Das Papier wird anschließend in den politischen Gremien (Kreistag, Verbandsgemeinderäte, Ortsgemeinderäte) diskutiert. Wenn sich entsprechende Mehrheiten finden, wird es dem Landtag zum Beschluss vorgelegt. Der saarländische Landtag hat sich bereits einstimmig für einen grenzüberschreitenden Nationalpark ausgesprochen. Vom insgesamt mehr als 10 000 Hektar Schutzgebiet soll dort ein Anteil von etwa 920 Hektar liegen.

Anzeige