Archivierter Artikel vom 01.09.2013, 17:16 Uhr
Plus
Birkenfeld

Diverse Märktegeben dem Festein neues Gesicht

Der Schirmherr ist Professor am Umweltcampus und neuerdings Präsident der Hochschule Trier, ein guter Teil des Publikums beim Eröffnungsabend des Prämienmarkts drückt auf dem Birkenfelder Gymnasium die Schulbank oder ist doch zumindest Fan einer der drei Schulbands auf der Bühne: Was auf den ersten Blick aussieht wie eine Bildungsoffensive der Prämienmarkt-Macher, ist beim zweiten Hinschauen der geschickte Versuch, dem Traditionsmarkt im 160. Jahr neue Gäste zuzuführen. Und es ist der Versuch, eine in der Vergangenheit nicht immer überzeugende Verbundenheit zwischen Bürgern und Umwelt-Campus zu verbessern.

Lesezeit: 2 Minuten