Archivierter Artikel vom 26.07.2012, 05:27 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Dieseldiebstahl: Dem Angeklagten droht Haftstrafe

Zehn große Kanister, ein Bolzenschneider und ein Gummischlauch: Professionell ausgerüstet war im Juli vergangenen Jahres der mutmaßliche Treibstoffdieb, dem die Polizei nur deshalb auf die Schliche kam, weil ihn der Fahrer beim Abzapfen von Diesel aus einem Lkw-Tank überraschte. Am Dienstag begann vor dem Amtsgericht der Prozess gegen den 35-jährigen Mann aus dem südlichen Kreisgebiet, der sich wegen versuchten schweren Diebstahls und unerlaubtem Waffenbesitz verantworten musste.

Lesezeit: 2 Minuten