Archivierter Artikel vom 03.04.2013, 08:37 Uhr
Plus
Baumholder

Die Verwaltungbekommt endlicheinen Fahrstuhl

Auch wenn die Jahre 2013 und 2014, für die der Verbandsgemeinderat jüngst den Doppelhaushalt verabschiedete (die NZ berichtete), jeweils mit einem Fehlbedarf (490 000 und 420 000 Euro) abschließen werden, ist in den Nachfolgejahren eine leichte Besserung in Sicht. Das liegt zu einem großen Teil an Entlastungen im Bereich der Personalkosten, die mit 3,4 Millionen Euro im Jahr 2014 etwa die Hälfte der Gesamtaufwendungen ausmachen.

Lesezeit: 2 Minuten