Archivierter Artikel vom 11.11.2018, 17:56 Uhr
Idar-Oberstein

Die „Kostbar“ in Feierlaune: Im zehnten Jahr wieder mehr als 5000 Besucher

Im zehnten Jahr ihres Bestehens gab es bei der Lifestyle- und Genießermesse „Kostbar“ richtig was zu feiern: Mehr als 5000 Besucher strömten am Wochenende in die Idar-Obersteiner Messehalle, deutlich mehr als in den Vorjahren.

Stefan Conradt

Brautmoden und alles rund um den schönsten Tag im Leben standen am Sonntag bei der Kostbar im Mittelpunkt.​

Manfred Greber

Manfred Greber

Manfred Greber

Manfred Greber

Manfred Greber

Manfred Greber

Manfred Greber

Manfred Greber

Auch die heimischen Schmuckgestalter konnten​ sich über Zuspruch nicht beklagen.

Manfred Greber

Dabei spielte das ungemütliche Herbstwetter am Samstag dem Veranstalter in die Karten. Magnet am Sonntag war wieder die Hochzeitsmesse „Sag ja“, die eine komplette Messehalle füllte und für wunderschöne Brautmodenschauen auf der Kostbar-Bühne sorgte. Dicht belagert waren an beiden Tagen die kostenlosen Feintäschnerworkshops der Kirner Ledermanufaktur Braun-Büffel und die Weihnachtswelt des Porzellanhauses Kaefer.

Ein tolles Spektrum präsentierten die heimischen Schmuck- und Edelsteingestalter, die sich durch die Bank zufrieden zeigten mit dem Messegeschäft. Dem schließt sich Kai-Uwe Hille an: „Mit diesem Ergebnis kann die Messegesellschaft sehr zufrieden sein“, zog der MIO-Geschäftsführer nach Kassenschluss eine zufriedene Bilanz. sc