Plus
Idar-Oberstein

Die Fußgängerzone soll aufgemöbelt werden

Auch auf dem Kirchplatz sind Veränderungen geplant. Zentrale Frage für diesen Bereich: Soll der Brunnen mit den jetzigen Ausmaßen erhalten bleiben?
Auch auf dem Kirchplatz sind Veränderungen geplant. Zentrale Frage für diesen Bereich: Soll der Brunnen mit den jetzigen Ausmaßen erhalten bleiben? Foto: Hosser

Die Fußgängerzone soll im Rahmen des Programms „Aktives Stadtzentrum“ für die Innenstadt von Oberstein als Leuchtturm-Projekt modernisiert und aufgemöbelt werden. Das Grundkonzept für eine Neugestaltung segnete der städtische Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig ab. Es soll jetzt detailliert ausgearbeitet werden. Zudem ist eine Gestaltungsfibel in Arbeit. Sie soll in eine Satzung münden und Maßstab für alle zukünftigen baulichen Veränderungen von Stadt und privaten Hausbesitzern in der Fußgängerzone sein. Das reicht von der Fassade bis hin zu Außenverkauf und -gastronomie.

Lesezeit: 3 Minuten
Idar-Oberstein - Die Fußgängerzone soll im Rahmen des Programms "Aktives Stadtzentrum" für die Innenstadt von Oberstein als Leuchtturm-Projekt modernisiert und aufgemöbelt werden. Das Grundkonzept für eine Neugestaltung segnete der städtische Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig ab. Es soll jetzt detailliert ausgearbeitet werden. Zudem ist eine Gestaltungsfibel ...