Archivierter Artikel vom 08.02.2018, 14:20 Uhr
Idar-Oberstein

Dicker Donnerstag in Idar: Frauenpower auf dem Schleiferplatz

Auch wenn es knackig kalt war. Da strahlte die Sonne mit den Närrinnen um die Wette.

Ganz in Gelb hatten sich diese sechs Frauen zusammengefunden.

Hosser

„Ach du grüne Neune“ war wohl hier das Motto.

Diese Damen mochten es lieber knallig pink.

Hosser

Ein dreifach kräftiges Helau auf den dicken Donnerstag.

Hosser

Hier hat sich doch ein Mann in die Gruppe geschlichen, oder?

Hosser

Auch manch schaurige Gestalt konnte man auf dem Schleiferplatz erblicken.

Hosser

„Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse“ – eine Polonaise darf natürlich an Fastnacht nicht fehlen.

Hosser

In Flower-Power-Manier hatte sich dieses Trio unter die Meute gemischt.

Hosser

Die Tollitäten der IKG rockten derweil ordentlich mit der Rockgruppe Kiss ab.

Vera Müller

Pünktlich um 11.11 Uhr startete die Altweiberfastnacht auf dem Schleiferplatz in Idar unter Regie der IKG. Für Unterhaltung sorgte die Band Saxxess mit Partykrachern, und IKG-Prinz Andre übernahm phasenweise das DJ-Pult. Tolle Kostüme konnten bewundert werden. Hardrock-Powerfrauen, Indianerinnen, Eisbärinnen, Clowns, Hippies: Der Fantasie waren wieder einmal keine Grenzen gesetzt. Auch einige Männer feierten ausgelassen mit. Der Schleiferplatz steht auch am Rosenmontag im Fokus des närrischen Treibens. Dort steigt die After-Zug-Party. vm