Archivierter Artikel vom 28.05.2018, 10:51 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Der Tag danach: Aufräumen im Fischbachtal

So ein Unwetter hat der Landkreis Birkenfeld noch nicht gesehen. Nach einem Gewitter mit Starkregen wurden am Sonntagnachmittag mehrere Ortschaften regelrecht überflutet. Am schlimmsten traf es das Fischbachtal. Innerhalb von wenigen Minuten stiegen die Pegel von einigen Zentimetern auf bis zu 1,60 Meter Höhe. Vom zunächst niedergegangenen Starkregen waren die Orte Bruchweiler, Schauren, Kempfeld und Hottenbach betroffen. Vom anschließenden Hochwasser waren vor allem Herrstein, Niederwörresbach, Oberwörresbach, Fischbach und der Idar-Obersteiner Stadtteil Tiefenstein betroffen.

Lesezeit: 3 Minuten