Archivierter Artikel vom 09.08.2021, 14:29 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Der Sommer kam im Juli nicht in Fahrt: Zu viel Regen, zu wenig Sonne

Die Analyse zeigt, dass das Gefühl nicht trügt: Der Sommer kommt in diesem Jahr einfach nicht richtig in Fahrt. Der Juli war viel zu nass und zu wolkig. Nach einem viel zu warmen Juni wurden im Juli insgesamt zu kühle Temperaturen registriert. Mit einer mittleren Temperatur von 16,9 Grad blieb der Monat 1,4 Grad hinter dem langjährigen Mittel der Jahre 1981 bis 2010 zurück. Die erste Monatshälfte war durch ein Auf und Ab der Temperaturen geprägt. Mal kletterte die Anezige des Thermometers in Richtung 25-Grad-Marke, mal lagen die Höchstwerte nur um oder sogar unter 20 Grad.

Lesezeit: 1 Minuten