Archivierter Artikel vom 01.08.2019, 15:43 Uhr
Plus
Mörschied

„Der Ölprinz“ bricht Besucherrekord: Mörschieder Karl-May-Festspiele waren wieder sehr erfolgreich

„Goodbye 2019, hello 2020“, heißt es auf der Facebook-Seite der Karl-May-Festspiele Mörschied, die am Sonntagnachmittag mit „Der Ölprinz“ erfolgreich zu Ende gingen. Die 30. Auflage der Veranstaltung hatten in diesem Jahr 12.431 Zuschauer besucht, was einen absoluten Besucherrekord bedeutet. „Mit einem weinenden Auge verabschieden wir die Saison 2019, blicken auf eine tolle Zeit mit vielen Erlebnissen, Kontakten und unbeschreiblichen Gefühlen zurück. Wir möchten uns bei unseren vielen Besuchern bedanken, die uns ermöglicht haben, vor fast immer ausverkauften Rängen zu spielen“, sagt Alexander Klein, zuständig für Werbung und Marketing, in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Nach der letzten Aufführung am Sonntag fiel allen schon eine gewaltige Last von den Schultern, aber hier und da war auch ein wenig Wehmut dabei.

Von Günter Weinsheimer Lesezeit: 2 Minuten