Archivierter Artikel vom 19.02.2014, 05:04 Uhr

Der keltische Kuchen aus Janinas Kochbuch schmeckte vortrefflich

Birkenfeld Dieses Mal kam nicht die übliche Fangemeinde ins Birkenfelder Landesmuseum, sondern Besucher, die an einem besonderen Kochbuch interessiert waren. Sie waren begeistert: Die 14-jährige Janina Colling hat ein „geschichtsträchtiges“ Kochbuch zusammengestellt – mit Gerichte der Kelten und Römer, des Mittelalters, der indischen und arabischen Welt und natürlich aus Großmutters Küche.

Foto: Reiner Drumm

Klar, dass bei einer Birkenfelder Oma auch Hunsrücker Speisen auf den Tisch kommen. Da fragte sich mancher beim Blättern in dem Buch mit seinen 43 Gerichten, was mehr zu bewundern ist: Janinas Ideenreichtum bei der Auswahl der Speisen, ihr Fleiß und ihre Ausdauer beim Ausprobieren der Gerichte oder der selbstsichere Auftritt der 14-Jährigen bei der Präsentation. Mutig auch Janinas Plan, im Sommer als Austauschschülerin nach Argentinien zu gehen. Übrigens: Barmorak, ein keltischer Kuchen, schmeckte vortrefflich.