Archivierter Artikel vom 01.03.2013, 07:10 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Der Defibrillator allein ist keine Überlebensgarantie

Gut 50 Defibrillatoren, so schätzt der Experte Frank Marx, dürften inzwischen im Kreisgebiet stationiert sein. Sie sollen dazu dienen, den „plötzlichen Herztod“ zu verhindern, dem jährlich allein in Deutschland rund 160 000 Menschen zum Opfer fallen. Dabei entsteht plötzlich ein Herzkammerflimmern, der Herzmuskel beginnt zu rasen, ohne dass das Herz noch weiter Blut pumpt. Mit dem Defibrillator wird das Herz zum Stillstand gebracht und kann dann reanimiert werden.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema