Der Ablauf auf dem Talweiherplatz

Minutiös durchgeplant ist der Verlauf der ADAC Rallye Deutschland für die 75 internationalen WM-Starter. Das erste Auto soll am Samstag, 25. August, um 9.54 Uhr auf dem Talweiherplatz eintreffen. Die weiteren Fahrer folgen im Rhythmus von ein bis zwei Minuten. Nach der ab 10.52 Uhr beginnenden Prüfung in der Arena Panzerplatte sowie Abstechern an die Mosel und ins Saarland kehren sie ab 16.39 Uhr erneut zum „Remote-Service“ nach Birkenfeld zurück, bevor sie ab 17.37 Uhr nochmals den Kurs auf dem Truppenübungsplatz-Gelände absolvieren. Mehr Zeit können sich die Fahrer der „Historic Cars“ lassen, für die es keine Zeitnahme gibt. Sie sind ab etwa 12 Uhr für jeweils rund 90 Minuten auf dem Talweiherplatz zu sehen. mif

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net