Archivierter Artikel vom 29.04.2019, 15:03 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Das Kernproblem der Nationalpark-Region: Zu viele junge Leute wollen weg

Fast 50 Prozent der 18- bis 33-Jährigen spielen mit dem Gedanken, aus der Nationalparkregion wegzuziehen. Das ist ein Ergebnis einer Marktforschungsstudie, die zwölf Studenten aus zwei Master-Studiengängen am Umwelt-Campus jetzt dem Regionalentwicklungsverein Hunsrück-Hochwald, der Wirtschaftsförderungs- und Projektentwicklungsgesellschaft Kreis Birkenfeld mbH sowie Landrat Dr. Matthias Schneider und weiteren Mitarbeitern der Kreisverwaltung Birkenfeld vorstellten.

Lesezeit: 2 Minuten