Plus
Rhaunen

Das Inferno bei Rhaunen – und seine Folgen

Bis heute liegt der Raum Rhaunen abseits der großen Verkehrswege. Das hat ihn in der Vergangenheit davor bewahrt, zum Schauplatz großer Schlachten zu werden. Abgesehen von den Kämpfen am Ende des Zweiten Weltkriegs standen die Dörfer nur einmal im Zentrum eines schweren Gefechts. Im Dezember 1795, vor rund 225 Jahren, tobten tagelang Kämpfe zwischen mehr als 20.000 Franzosen und Österreichern. Das Inferno von Rhaunen spiegelt sich nicht nur in erschütternden Augenzeugenberichten wider. Es fand auch in der internationalen Kriegsliteratur Erwähnung. Die genaueste Darstellung lieferte 1833 die „Österreichische Militärische Zeitschrift“ (ÖMZ), das weltweit älteste militärwissenschaftliche Fachperiodikum.

Von Erik Zimmermann Lesezeit: 4 Minuten