Archivierter Artikel vom 24.01.2021, 16:32 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona-Lage am Sonntag: 23 neue Fälle im Kreis und nun schon 92 Infizierte im Haus Göttschied

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Seniorenheim Haus Göttschied in Idar-Oberstein steigt weiter und liegt nunmehr bei 92. Wie das Gesundheitsamt am Sonntag mitteilte, wurden inzwischen 61 Bewohner und 31 Mitarbeiter positiv getestet worden.

Diese wurden alle an das Landesuntersuchungsamt gemeldet. Am Sonntag kamen laut Gesundheitsamt 23 neue Fälle hinzu. Aus Idar-Oberstein sind 10 Personen (sechs Frauen im Alter von 19, 21, 26, 36, 58, und 73 Jahre, ein Elfjähriger sowie drei Männer im Alter von 50, 62 und 80 Jahren) betroffen. Aus der VG Herrstein-Rhaunen kommen sechs Personen (zwei Frauen, 19 und 72 Jahre, sowie vier Männer, 19, 26, 51 und 65 Jahre). Aus der VG Birkenfeld wurden fünf Personen (zwei Frauen im Alter von 46 und 54 Jahren und drei Männer im Alter von 47, 74 und 85 Jahren), und aus der VG Baumholder zwei Personen (eine 59-jährige Frau und ein 32 jähriger Mann) positiv getestet. Die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Birkenfeld beträgt ohne US-Soldaten 1426. Von diesen sind 51 an den Folgen des Coronavirus verstorben, 1056 gelten als genesen und 319 als akut infiziert. Seitens der US-Army wurden weitere sechs Infizierte gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen 227,3. Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt aktuell 32 Covid-19-Patienten (davon vier auf der Intensivstation) und zwei Verdachtsfälle stationär. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt drei Covid-19-Patienten (davon einen auf der Intensivstation) und drei Verdachtsfälle. In „häuslicher Absonderung“ befinden sich neben den 319 aktuell Infizierten rund 700 Kreiseinwohner.