Archivierter Artikel vom 19.06.2021, 14:45 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona-Lage am Samstag: 20-Jährige neu infiziert

Das Gesundheitsamt hat am Samstag eine Corona-Neuinfektion im Nationalparkkreis gemeldet. Betroffen ist eine 20-jährige Frau aus der VG Birkenfeld.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen bei 16,1 und somit über dem Landeswert von 9,5.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt zwei Verdachtsfälle auf der Isolierstation. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt momentan keine Covid-19-Patienten und auch keine Verdachtsfälle. Allerdings weist die Kreisverwaltung darauf hin, dass die Angaben aus den beiden Kliniken vom Stand Freitag, 18. Juni, sind.

Die Verteilung der Corona-Fälle auf die Gebietskörperschaften seit Beginn der Pandemie: Stadt Idar- Oberstein 1113, VG Herrstein-Rhaunen 611, VG Birkenfeld 672, VG Baumholder 336.