Archivierter Artikel vom 12.03.2021, 18:53 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona-Lage am Freitag: Inklusive US-Army sechs neue Fälle im Kreis Birkenfeld

Drei weitere Einwohner des Landkreises Birkenfeld haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Betroffen sind ein 71-jähriger Mann und eine 69-jährige Frau aus der VG Birkenfeld und ein 67-jähriger Mann aus der VG Herrstein-Rhaunen. Außerdem meldete die US-Army drei Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen bei 46,9 und liegt damit weiter unter dem Landeswert von 53,8.

Von , Seite 12

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt aktuell sieben Covid-19-Patienten sowie drei Verdachtsfälle. Das Krankenhaus Birkenfeld behandelt derzeit einen Verdachtsfall. In Quarantäne befinden sich neben den 197 aktuell Infizierten rund 300 Kreiseinwohner. Von den bislang 1750 Kreiseinwohnern, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden, sind 80 im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben, 1473 gelten als genesen und 197 als akut infiziert. Die Verteilung auf die Gebietskörperschaften seit Beginn der Pandemie: Stadt Idar-Oberstein 753, VG Herrstein-Rhaunen 453, VG Birkenfeld 347, VG Baumholder 197.