Archivierter Artikel vom 27.01.2022, 17:29 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona-Lage am Donnerstag: 142 neue Fälle im BIR-Kreis

Nach Auskunft des Gesundheitsamts vom Donnerstag haben sich 142 weitere Bewohner des Nationalparkkreises Birkenfeld mit dem Coronavirus infiziert. Angaben, aus welchen Gebietskörperschaften die Betroffenen kommen, hat die Behörde nicht gemacht.

Die Infektionszahlen im BIR-Kreis bleiben hoch. Weitere 142 Menschen wurden laut Gesundheitsamt positiv getestet.  Foto: dpa
Die Infektionszahlen im BIR-Kreis bleiben hoch. Weitere 142 Menschen wurden laut Gesundheitsamt positiv getestet.
Foto: dpa

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises Birkenfeld steigt auf 899,5 (Vortag: 859,9). Bei den unter 20-Jährigen liegt der Wert sogar bei 1769,4. Bei den Infektionszahlen beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz im Land 800,5. Der aktuelle Wert der Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz in Rheinland-Pfalz liegt bei 4,86.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt derzeit 13 Covid-19-Patienten und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation, sowie zwei Corona-Erkrankte, die beatmet werden müssen, auf der Intensivstation. Das Krankenhaus Birkenfeld behandelt derzeit vier Covid-19-Patienten auf der Isolierstation.