Archivierter Artikel vom 24.03.2020, 17:11 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Corona-Einheit hat schon 334 Abstriche gesammelt – ganz ohne Wartezeit

Seit einer Woche ist die mobile Fieberambulanz im Landkreis Birkenfeld täglich mit bis zu vier Fahrzeugen unterwegs. An den ersten sechs Tagen sammeln die ehrenamtlichen Helfer 334 Abstriche von Kontaktpersonen der bestätigten Corona-Patienten ein oder von anderen Menschen, bei denen der Verdacht auf eine Infektion besteht.

Karsten Schultheiß Lesezeit: 3 Minuten
+ 3833 weitere Artikel zum Thema