Archivierter Artikel vom 26.11.2021, 16:21 Uhr
VG Birkenfeld

Corona: Schnelltest-Drive-in am alten Birkenfelder Feuerwehrhaus öffnet

Angesichts der aktuellen Corona-Entwicklung und der geänderten gesetzlichen Vorgaben – zum Beispiel im Hinblick auf 3G am Arbeitsplatz – weitet die Verbandsgemeinde ihr Angebot für kostenlose Corona-Schnelltests wieder aus. Auf dem Gelände der alten Feuerwache in der Brückener Straße 5 in Birkenfeld wurde ein Container aufgestellt.

Dort können bereits ab Sonntag, 28. November, in Form eines Drive-in Tests vorgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Corona-Testzentrum ist künftig sonntags von 17.30 bis 19.30 Uhr sowie montags bis donnerstags von 18 bis 20 Uhr geöffnet.

Das Testzentrum im Birkenfelder VG-Rathaus in der Schneewiesenstraße 21 bleibt bestehen. Dieses ist montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 11.45 Uhr sowie von 13.30 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 11.45 Uhr sowie von 13.30 bis 16.45 Uhr und freitags von 8 bis 11.45 Uhr geöffnet. Für das testen im Rathaus ist aber wie gehabt im Vorfeld eine Terminvereinbarung zwingend erforderlich. Buchungen sind im Internet unter www.vg-birkenfeld.de oder unter Tel. 06782/9900 möglich.

Außerdem wird unter der Regie der VG weiterhin ein Corona-Testzentrum in der alten Schule in Brücken, Trierer Straße 46, betrieben. Dieses ist freitags von 17 bis 18.30 Uhr sowie sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Wie im Drive-in-Zentrum an der alten Feuerwache in Birkenfeld ist dort eine vorherige Anmeldung nicht nötig.

Ihre aktuellen Informationen verbindet die Birkenfelder VG-Verwaltung zudem mit einem Hinweis, wohin sich Bürger, die einen Corona-Schnelltest mit Aushändigung eines entsprechenden Zertifikats machen wollen, an Samstagen hinwenden können. Dies ist in der benachbarten Verbandsgemeinde Baumholder an zwei Standorten möglich – und zwar von 10 bis 12 Uhr im DLRG-Vereinsheim am Baumholderer Stadtweiher und von 16 bis 18 Uhr in der Dr.-Darge-Halle in Berschweiler.