Archivierter Artikel vom 17.04.2020, 17:43 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona: Leichter Anstieg – Weniger Menschen in Quarantäne

Die Zahl der Corona-Patienten im Kreis Birkenfeld ist auf 76 gestiegen.

Hinzugekommen ist eine Frau (56) aus Idar-Oberstein, die sich noch nicht in Quarantäne befunden hat. 32 Einwohner gelten als genesen, 44 sind noch krank. 40 der 76 bislang Infizierten sind männlich. Aus Idar-Oberstein kommen 34, aus der VG Herrstein-Rhaunen 16, aus der VG Baumholder und der VG Birkenfeld je 13. Im Klinikum Idar-Oberstein liegen acht Covid-19-Patienten, sechs auf der Normal- und zwei auf der Intensivstation. Von ihnen wird einer beatmet. Im Krankenhaus Birkenfeld gibt es auf der Normalstation drei Verdachtsfälle. Von 277 am Vortag auf 207 verringert hat sich die Zahl der Menschen, die im Kreis Birkenfeld unter häuslicher Quarantäne stehen.