Archivierter Artikel vom 26.08.2020, 18:13 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona: Kein neuer Infektionsfall im Kreis Birkenfeld

Als nahezu unverändert stellte sich am Mittwoch nach Auskunft des Gesundheitsamts die Corona-Lage im Nationalparkkreis Birkenfeld dar. Somit bleibt es bei 20 Menschen, die zurzeit aktiv mit dem Virus infiziert sind.

Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie 114 Corona-Infektionen im Kreis nachgewiesen. Der Richtwert für eine Überprüfung der beschlossenen Lockerungen bemisst sich nach den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Steigt der Wert auf über 50, müssen die Lockerungen überprüft werden. Momentan beträgt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Birkenfeld 16,1. Das Klinikum Idar-Oberstein meldet vier Verdachtsfälle, das Krankenhaus Birkenfeld keinen. Die Anzahl der unter Quarantäne stehenden Kreiseinwohner hat sich von 170 auf 150 verringert.