Archivierter Artikel vom 28.12.2020, 16:52 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona im Kreis Birkenfeld: Zwei weitere Todesfälle

Traurige Nachricht zum Wochenstart: Zwei weitere Personen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Es handelt sich um einen 78-jährigen Mann aus Idar-Oberstein, zudem um einen 69-jährigen Mann aus der VG Birkenfeld, der, wie erst jetzt offiziell dem Gesundheitsamt gemeldet wurde, bereits Anfang Dezember im Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern verstorben ist. Somit steigt die Gesamtzahl der Todesfälle auf 41.

Zwei neue Fälle einer Coronavirusinfektion kamen am Montag hinzu: eine 64-jährige Frau aus Idar-Oberstein und eine 80-jährige Frau aus der VG Herrstein-Rhaunen. Die Sieben-Tage-Inzidenz konnte nicht abschließend berechnet werden. Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt acht Covid-19-Patienten. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt acht Verdachtsfälle stationär. In Quarantäne befinden sich rund 400 Kreiseinwohner.