Archivierter Artikel vom 02.08.2020, 17:42 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona im Kreis Birkenfeld: Keine neuen Fälle gemeldet

Auch über das Wochenende hat sich an der erfreulichen Situation nichts geändert: Im Kreis Birkenfeld gibt es nach wie vor keinen aktiven Fall einer mit dem Coronavirus infizierten Person. Das teilt das Gesundheitsamt mit.

In Quarantäne befinden sich nach Angaben der Behörde weiterhin sieben Kreiseinwohner. Bei ihnen handelt es sich um Reiserückkehrer aus den USA und aus Indien. Das Klinikum in Idar-Oberstein meldet zwei Verdachtsfälle auf der Isolierstation, das Krankenhaus in Birkenfeld Fehlanzeige. Die mobile Fieberambulanz war am Wochenende nicht unterwegs. Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 93 Menschen im Kreis positiv auf Covid-19 getestet. 92 gelten als genesen. Ein Mann ist an den Folgen seiner Erkrankung gestorben.