Archivierter Artikel vom 08.03.2021, 16:35 Uhr
Kreis Birkenfeld

Corona im Kreis Birkenfeld: Keine neuen Fälle am Montag gemeldet

Das ist eine erfreuliche Nachricht: Am Montag sind keine positiven Corona-Befunde beim Gesundheitsamt des Kreises Birkenfeld eingegangen, und die U. S. Army meldete ebenfalls keine Fälle.

Von , Seite 13
Am Montag wurden für den Kreis Neuwied 56 neuen Corona-Fälle gemeldet. Foto: dpa
Am Montag wurden für den Kreis Neuwied 56 neuen Corona-Fälle gemeldet.
Foto: dpa

Von den bislang 1727 Infizierten sind 80 gestorben, 1459 gelten als genesen und 188 als akut infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt vorbehaltlich nachträglicher Korrekturen 49,4 (landesweit 46,2).

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt acht Covid-19-Patienten (davon einen auf der Intensivstation). Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt einen bestätigten Fall auf der Isolierstation. In häuslicher Quarantäne befinden sich neben den 188 aktuell Infizierten rund 300 Kreiseinwohner.