Kreis Birkenfeld

Corona im Kreis Birkenfeld: Gesundheitsamt meldet 26 neue Infizierte

26 Corona-Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Dienstag gemeldet. Darunter befindet sich niemand im Rentenalter. Angesteckt haben sich zwölf Personen aus der Verbandsgemeinde Baumholder (darunter allein sechs Kinder im Alter bis 15 Jahre), acht aus der VG Birkenfeld, vier aus der VG-Herrstein-Rhaunen und zwei aus Idar-Oberstein.

Von , Seite 15
Corona-Tests
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt acht Covid-19-Patienten (keiner auf Intensivstation) und fünf Verdachtsfälle (davon zwei auf Intensivstation). Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt einen Covid-19-Patienten auf der Isolierstation und zehn Verdachtsfälle (davon zwei auf Intensivstation und einer beatmet).

Somit liegt die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten bei 393, 566 gelten als genesen, 35 sind verstorben. Die Gesamtzahl beträgt ohne US-Soldaten 994. Die Verteilung auf die Gebietskörperschaften: Idar-Oberstein 427, VG Herrstein-Rhaunen 238, VG Birkenfeld 201, VG Baumholder 128. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug in der Nacht auf Dienstag kreisweit 127