Archivierter Artikel vom 24.05.2020, 14:25 Uhr
Idarwald

Corona: Idarwald ist wertvoller Zufluchtsort

Die Corona-Krise zeigt, wie wertvoll die Wälder als Zufluchtsort für die Menschen sind. Die Zahl derer, die in den vergangenen Wochen dort Ausgleich und Entspannung gesucht haben, hat sich vervielfacht. Doch nicht nur für die Menschen ist der Wald unentbehrlich. „Intakte Wälder haben eine immense Bedeutung für die Bewahrung der biologischen Vielfalt“, erklärt Gerd Womelsdorf, Leiter des Forstamtes Idarwald, anlässlich des Internationalen Tags der Biologischen Vielfalt, der am 22. Mai gefeiert wurde. Sie bieten Lebensraum für unzählige Tiere, Pflanzen und Pilze. Der aktuell gültige Nationale Vogelschutzbericht 2019 des Bundesamtes für Naturschutz dokumentiert eine deutliche Zunahme der Waldvögel.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net