Kreis Birkenfeld

Corona: 25 weitere Infizierte im Kreis Birkenfeld

Am Mittwoch. kamen 25 Corona-Infizierte im Kreis Birkenfeld neu hinzu. Das meldet das Gesundheitsamt: aus der Stadt Idar-Oberstein kommen 15 Personen zwischen einem und 52 Jahren hinzu, aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen fünf Personen zwischen neun und 58 Jahren sowie aus der VG Birkenfeld fünf Bürger zwischen 41 und 81 Jahren.

25 weitere Bürger wurden positiv auf das Coronavirus getestet.  Foto: dpa
25 weitere Bürger wurden positiv auf das Coronavirus getestet.
Foto: dpa

Damit beträgt die Wocheninzidenz des Nationalparklandkreises laut Landesuntersuchungsamt 117,3; der Landeswert liegt bei 81,6. Die Sieben-Tage Hospitalisierungs-Inzidenz liegt bei 2,6, die Intensivbettenauslastung in Rheinland-Pfalz hat den Wert 4,83. Im Nationalparklandkreis Birkenfeld gilt damit nach wie vor die Warnstufe 1.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt derzeit acht Covid-19-Patienten und drei Verdachtsfälle auf der Isolierstation sowie zwei Corona-Patienten (davon muss einer beatmet werden) auf der Intensivstation. Das Birkenfelder Elisabeth-Krankenhaus behandelt zwei Covid-19-Patienten und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation.