Kreis Birkenfeld

Corona: 124 Neuinfizierte im Nationalparklandkreis

Jetzt geht es auch im Nationalparklandkreis mit Omikron richtig los: 124 Corona-Neuinfizierte meldet das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Mittwoch.

Neun Personen kommen aus der Verbandsgemeinde Baumholder, 14 aus der VG Birkenfeld, 15 aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen und 21 Personen aus der Stadt Idar-Oberstein. Hinzu kommen 63 Fälle, die die US-Garnison Baumholder aus den vergangenen sieben Tagen meldet. Bei zwei Infizierten ist der Wohnort unklar.

Zudem sind auch zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden, eine 69-jährige und eine 81-jährige Frau.

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises Birkenfeld liegt nun bei 300,2 und somit weiter unter dem Landesschnitt (323,4). Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist leicht auf 2,68 gestiegen.

Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt zurzeit acht Covid-19-Patienten und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt acht Corona-Patienten und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation.