Archivierter Artikel vom 22.03.2017, 15:51 Uhr
Birkenfeld/Idar-Oberstein

China-Marathon-Termin sorgt für Hektik bei den Intergem-Organisatoren

Die Nachricht vom Mega-Marathon-Event am 1. Oktober in Neubrücke hat Intergem-Chef Kai-Uwe Hille eine schlaflose Nacht bereitet. Er hatte den NZ-Bericht gestern online am späten Abend gelesen – und war „fast vom Sofa gefallen“. Denn die Verantwortlichen bei der Kreisverwaltung hatten vergessen, die Intergem-Organisatoren über die Planung und den heiklen Termin vorzuwarnen. Oder hatten sie die Fachmesse vielleicht sogar schlicht vergessen?

Wenn das Schaufenster der Idar-Obersteiner Edelsteinbranche alljährlich am ersten Oktoberwochenende seine Pforten öffnet, sind alle guten und sehr guten Hotels der näheren Umgebung ausgebucht. So wird es auch diesmal sein. Die Messegesellschaft hat gestern Morgen in aller Eile alle verfügbaren Kapazitäten rund um Idar-Oberstein geblockt. Die Maratoni müssen dann wohl auf weiter entfernte Quartiere etwa im Saarland ausweichen. Die Situation zeigt deutlich: Die Nationalparkregion braucht dringend mehr Hotelkapazitäten. Vielleicht können dabei ja auch die neuen Mitbürger aus dem Reich der Mitte helfen? sc