Archivierter Artikel vom 05.09.2017, 17:36 Uhr
Plus
Birkenfeld

CDU vermutet schleichende Auflösung

Die CDU-Stadtratsfraktion hegt weiterhin Zweifel daran, dass es bei einem langfristigen Erhalt der Reisekostenstelle in der Schneewiesenstraße 22 bleibt. Sie reagiert damit auf ein Schreiben, das Oliver Brehm, der Präsident des in Koblenz ansässigen Landesamts für Finanzen, Mitte August an Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski (ebenfalls CDU) gesendet hat. Brehm betont darin, er habe schon mehrfach geäußert, dass die Zukunft der Landesbehörde, die im früheren Gymnasium untergebracht ist, nicht auf der Tagesordnung stehe. Unter anderem hatte er bereits Anfang Juli, als die Stadt-CDU erstmals ihre Sorgen über eine „schleichende Auflösung“ artikuliert hatte, auf NZ-Anfrage geantwortet, dass es „keine konkreten Pläne“ in diese Richtung gebe.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 3 Minuten