Archivierter Artikel vom 12.01.2011, 12:58 Uhr
Plus
Rhaunen

Cannabis: Ermittlungen laufen

Die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) des Landeskriminalamtes (LKA) Rheinland-Pfalz/Zollfahndungsamtes Frankfurt am Main beschlagnahmte bei ihrem Einsatz in Rhaunen vergangenen Woche (die NZ berichtete) 2600 Cannabis-Pflanzen im Keller eines leer stehenden Gasthauses in Rhaunen, die nach ihrer Verarbeitung zu Marihuana einen Marktwert von rund 130 000 Euro erzielt hätten. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach ermittelt: Die Eigentumsverhältnisse seien dort im Übergang begriffen gewesen, heißt es. Offenbar habe das Gasthaus einem Niederländer gehört, der Pächter komme aus Vietnam. Die Betroffenen könnten zurzeit nicht befragt werden; die Ermittlungen laufen.

Lesezeit: 1 Minuten