Archivierter Artikel vom 11.11.2011, 16:12 Uhr
Plus
Birkenfeld

Bürgermeister reimte den Lobgesang

Nur drei Stunden dauerte am Freitag die Jubiläumssaison der „Birkefella Pänz“: Die anno 1981 zur Fastnachtssitzung der Birkenfelder Sängervereinigung ins Leben gerufenen Truppe feierte parallel zum Auftakt der närrischen Kampagne 30 Jahre Bühnenpräsenz. Mehr als 1000 Lebensjahre vereinen die Pänz mittlerweile auf sich. Das Durchschnittsalter der von Helmut Weirich geleiteten Truppe liegt nämlich bei mehr als 70 Jahren. Da liegt nahe, dass anlässlich des runden Jahrestages auch ans Abdanken gedacht wurde.

Lesezeit: 3 Minuten