Archivierter Artikel vom 03.04.2012, 12:21 Uhr
Ruschberg

Bürger üben heftige Kritik an Ortschef

Mit heftiger Kritik sah sich die Ruschberger Ortsspitze während der Einwohnerfragestunde im Anschluss an die Gemeinderatssitzung konfrontiert. Rund 20 Einwohner, darunter auch mehrere Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft (FWG), nutzten die Gelegenheit, um im Bürgerhaus ihrem Unmut über die Entscheidungen und das Verhalten der politisch Verantwortlichen im Dorf Ausdruck zu verleihen. Reichlich Kritik erntete Ortsbürgermeister Alfred Heu für seine Informationspolitik.

Foto: Benjamin Werle

Ruschberg – Mit heftiger Kritik sah sich die Ruschberger Ortsspitze während der Einwohnerfragestunde im Anschluss an die Gemeinderatssitzung  konfrontiert. Rund 20 Einwohner, darunter auch mehrere Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft (FWG), nutzten die Gelegenheit, um im Bürgerhaus ihrem Unmut über die Entscheidungen und das Verhalten der politisch Verantwortlichen im Dorf Ausdruck zu verleihen. Reichlich Kritik erntete Ortsbürgermeister Alfred Heu für seine Informationspolitik.

Mehr dazu in der Mittwoch-Ausgabe der Nahe-Zeitung